Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Die natürlichen Seifen von Last Forest

Das Bienenwachs, das für die Seifen verwendet wird, wird in der freien Natur an Steilhängen geerntet. Dabei achtet das Fair Trade-Unternehmen streng darauf, dass nur so viel geerntet wird, wieviel gebraucht wird und so viel, wie die Natur geben kann. In das funktionierende Ökosystem wird nicht eingegriffen. Für Last Forest stehen Umweltschutz und das Schaffen einer Existenzgrundlage für Menschen an erster Stelle. Sie arbeiten ausschließlich im Einklang mit der Natur und verarbeiten nur natürliche Materialien. Ein Ansatz, der visionär ist und einen nachhaltig positiven Effekt auf das gesamte Umfeld hat.

Zutaten:

Inhaltsstoffe: Cocos Nucifera Oil, Sodium Hydroxide, Cera Alba, Rose Flower Oil

100% faire Verarbeitung

Last Forest

Mit Sitz in Kotagiri im Herzen des Nilgiri-Gebirges in Süd-Indien vermarktet Last Forest als sozial engagiertes Unternehmen lokale Wald- und Agrarprodukte wie Honig für 45 Produzent*innengruppen und 150 Dorfgemeinden. Wir beziehen seit 2020 Bienenwachstücher von Last Forest.

Soziales Engagement
Ziel von Last Forest ist es, lokale Praktiken wie das wilde Honigsammeln von Klippen und hohen Bäumen zu erhalten und den Expert*innen dieser Praktiken Märkte für ihre Produkte zu eröffnen. Last Forest arbeitet mit einem Produktionszentrum zusammen, wo die Rohstoffe weiterverarbeitet und die Produkte verpackt werden. Im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit steht es so allen Mitgliedern offen an den Entscheidungsprozessen teilzunehmen. Last Forest unterstützt die lokalen Gemeinden, durch Beiträge und Programme für die Gesundheitsversorgung und Bildung für die lokale Bevölkerung. Sie investieren mehr als 30 % ihres Gewinns in diese Projekte.

Ökologische Herstellung
Die Baumwolle für die Bienenwachstücher stammt aus biologischem Anbau. Das Bienenwachs und der Honig stammen von lokalen Imkern, aus eigener Imkerei oder Wildsammlung. Ort der Sammlung ist ein UNESCO Biosphärenreservat, in dem sich die Produzent*innengruppen befinden.

Ökonomische Fairness
Last Forest betreut die gesamte Lieferkette von der Rohstoffgewinnung über die Qualitätsprüfung bis hin zum Verkauf der nachhaltigen, fair gehandelten Produkte. Eine erste Stufe der Verarbeitung und Wertschöpfung der Produkte erfolgt in Produktionszentren auf Dorfebene. Diese Zentren werden vollständig von Frauen geleitet und betrieben. Dadurch können sie ein Einkommen im Dorf verdienen und sich gleichzeitig um ihre Häuser und Kinder kümmern. Die Vermarktung der Produkte erfolgt in mehr als 100 Verkaufsstellen in Indien sowie in den Export. Last Forest ist Mitglied der WFTO und richtet die Arbeit an den 10 Grundsätzen des Fairen Handels aus. Produkte von Last Forest sind bei uns mit dem Code in2 gekennzeichnet.

Erfahre hier mehr

Hand- und Körperseife "Rose Honeycomb"

handgemachte Stückseife aus Bienenwachs, pflanzlichen und ätherischen Ölen, in Wabenform, Sorte: Rose, 100 g
Artikelnummer
IN2-45-006
Lieferzeit
2-3 Tage
13,90 €
St.
100 g-Stück
(1000 g = 119,00 €)
Neu
Für Großansicht bitte auf das Bild klicken
Last Forest

Mit Sitz in Kotagiri im Herzen des Nilgiri-Gebirges in Süd-Indien vermarktet Last Forest als sozial engagiertes Unternehmen lokale Wald- und Agrarprodukte wie Honig für 45 Produzent*innengruppen und 150 Dorfgemeinden. Wir beziehen seit 2020 Bienenwachstücher von Last Forest.

Erfahre hier mehr