Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden

Erdnuss Krokant

Erdnussriegel à 30 g , kbA
Artikelnummer
ID6-10-408
Lieferzeit
2-3 Tage
1,00 €
Rgl.
30 g-Riegel
(100 g = 3,33 €)
VPE 12 Riegel
Unser nussiger, knackiger Riegel mit Erdnüssen und süßem Rohrzucker: Ein leckerer Snack für Zwischendurch.
Allergiehinweise:
glutenfrei, eifrei, hefefrei, milchfrei, vegan
Zutaten:
Erdnüsse°* (68%), Maltosesirup*, Rohrohrzucker°*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

°aus Fairem Handel; Fairhandelsanteil der Zutaten insgesamt: 79%

 Kann Spuren von Sesam und Schalenfrüchten enthalten.

Nährwerte pro 100g
Energie KJ 2280 KJ
Energie kcal 547 kcal
Fett 34 g
davon gesättigte Fettsäuren 5 g
Kohlenhydrate 41 g
davon Zucker 30 g
Eiweiß 17 g
Salz <0,05 g
Nussriegel 1
Nussriegel

Die Nussriegel bestehen aus Cashewnüssen aus von der Association TON aus Burkina Faso, aus Rohrohrzucker aus Paraguay, aus Erdnüssen von PMA aus Indonesien und aus Bergmandeln von Silk Road Organik aus Usbekistan. > CASHEW Die Association TON ist eine Kooperative mit Sitz in Niangoloko, im Südwesten Burkina Fasos. Der Kooperative sind etwa 1200 Kleinbauern angeschlossen, die Cashewnüsse und andere landwirtschaftliche Produkte anbauen. Fast 95 % der Bevölkerung in Burkina Faso arbeiten in der Landwirtschaft, denn Burkina Faso verfügt kaum über Rohstoffe. Deshalb sind Cashewnüsse eine wichtiges Exportgut für die lokale Bevölkerung. Die robusten Bäume gedeihen auch an nährstoffarmen Standorten, brauchen nur wenig Pflege und liefern den Bauern gute Erträge. Für die Kleinbauern der Association TON ist der Verkauf von Bio- und Fair-Trade-zertifizierten Cashewnüssen in den Export eine wichtige und verlässliche Einnahmequelle. Die Verarbeitung der rohen Cashewnüsse und der Export wird von Gebana Afrique übernommen. Das Fairhandels-Unternehmen unterstützt die Mitglieder von Association TON durch Schulungen zu Themen des nachhaltigen Anbaus.

> ROHROHRZUCKER Die Bauern der paraguayeschen Kooperative Manduvira aus der Region Arroyos y Estaros in Paraguay bauen Zuckerrohr in Bio-Qualität an. Auch die Weiterverarbeitung vor Ort ist bio-zertifiziert. Durch Instandsetzung sanitärer Anlagen oder medizinische Versorgung profitieren die Bauern und die lokale Umgebung vom Fairen Handel.

Manduvira realisiert verschiedene soziale Gemeinschaftsprojekte wie beispielsweise den Bau und die Besetzung eines medizinischen Versorgungspostens, Beschaffung von Arbeitsgeräten und Maschinen oder Instandsetzung sanitärer Anlagen. Alle Beteiligten erhielten einen Zugang zu fließend Wasser und Strom. Allen Mitgliedern stehen verschiedene Weiterbildungsseminare zur Verfügung. Ein Teil der Fairhandels-Prämie wird den Bauern bar ausgezahlt. Die Kooperativenmitglieder entscheiden zusammen, was mit den Prämien realisiert werden soll. Demokratische Grundstrukturen sichern die gute Organisation der Kooperative – bezogen auf interne Abläufe und ihre Kontakte nach außen. Andrés Gonzales, der Direktor der Zuckergenossenschaft Manduvira: „Wir können nicht die ganze Welt verändern, aber wenn wir es schaffen, den Menschen in unserer Region ein besseres Einkommen und auch eine Perspektive für die Jugend zu bieten, dann ist das ein kleiner Beitrag zu einer besseren Welt. Unsere Vision ist eine ‚Bio-Region’, in der ausschließlich biologische Landwirtschaft betrieben wird, und dies wird aus-strahlen auf die Nachbarregionen.“

> ERDNÜSSE Unser Handelspartner PT. Profil Mitra Abadi (PMA) ist eine Entwicklungsagentur und Exporteur mit Sitz in Tangerang bei Jakarta auf der Insel Java in Indonesien. Das Ziel von PMA ist die Entwicklung von Kleinbauerngemeinschaften. Um die Entwicklung von Kleinbauern und ihren Gemeinschaften zu fördern, werden sie von PMA in Workshops zu Qualität und Zertifizierung weitergebildet. Mit ihrer Mission, das Bewusstsein der indonesischen Bauern und Unternehmer in Bezug auf das große Potenzial der Lebensmittelerzeugnisse Indonesiens zu stärken, schafft PMA Perspektiven. Um das Wohl der Bauern zu verbessern, werden sie bei der Umstellung auf biologischen Anbau und Fairen Handel unterstützt. Zusammen mit den Bauern werden Methoden entwickelt, die Pflanzen biologisch anzubauen, sodass internationale Standards eingehalten werden. Dadurch soll nicht nur das Wohl der Bauern und der Umwelt verbessert werden, sondern auch die Qualität der Ernten und der Verarbeitung.

> BERGMANDELN Silk Road Organik ist ein kleiner Betrieb, in dem die Mandeln aus Wildsammlung usbekischer Kleinbauern schonend getrocknet und zu leckeren Knabbereien verarbeitet werden. Für die Mitarbeiter ist Silk Road ein wichtiger Arbeitgeber in der Region: Durch den Verkauf der Produkte in den Fairen Handel werden für die Produkte gerechtere Preise gezahlt als regional üblich. Die Kleinbauern, die Silk Road mit Früchten oder Nüssen beliefern, erhalten Vorauszahlungen und Preisaufschläge, die für Gemeinschaftsaufgaben genutzt werden. Über die Verwendung entscheiden die Gruppen selbst. Sie wissen am besten, was vor Ort am Nötigsten gebraucht wird: Eine neue Gasleitung zu den Häusern der Bauern oder eine bessere Ausstattung für die örtliche Schule. Die Rohstoffe für alle Produkte, die bei Silk Road Organik verarbeitet werden, stammen aus kontrolliert biologischem Anbau von usbekischen Kleinbauern oder aus regionaler Wildsammlung.

Erfahren Sie mehr

Nussriegel 2
Bio
Vegan
Für Großansicht bitte auf das Bild klicken
Nussriegel 1
Nussriegel

Die Nussriegel bestehen aus Cashewnüssen aus von der Association TON aus Burkina Faso, aus Rohrohrzucker aus Paraguay, aus Erdnüssen von PMA aus Indonesien und aus Bergmandeln von Silk Road Organik aus Usbekistan.

Erfahren Sie mehr