Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden

La Cortadora Bio-Espresso entkoffeiniert

200 g Bohne, kbA
Artikelnummer
ES1-13-613
Lieferzeit
2-3 Tage
4,40 €
Btl.
200 g-Beutel
(100 g = 2,20 €)
VPE 20 Beutel
La Cortadora - Espresso entkoffeiniert
Dieser Espresso ist ideal für alle, die auf Koffein
verzichten müssen oder wollen, aber trotzdem dem Genuss eines nachmittäglichen Espressos nicht entsagen wollen! An geschmacklichen Eigenschaften bringt er alles mit, was ein Espresso braucht, und steht seinen schlagkräftigen Kollegen in nichts nach! Ein leichter Espresso für jede Tages- und Nachtzeit (!), dessen süßes Aroma dem von Bohnenkraut ähnelt.
Allergiehinweise:
glutenfrei, eifrei, hefefrei, milchfrei, nussfrei, vegan
Salvadorianische Kaffeeproduzenten 1
Salvadorianische Kaffeeproduzenten

Dieser Kaffee stammt von Kleinbauern der Kooperativen Las Lajas aus El Salvador. Die Kooperative Las Lajas liegt in der salvadorianischen Region Sonsonate, eingebettet zwischen dem Nationalpark Cerro Verde, den drei Vulkanen Santa Ana, Izalco und Cerro Verde und dem Coatepeque-See. Hier wird auf 1.300 Metern Höhe Bio-Kaffee angebaut.

Die Kooperative wurde 1980 gegründet, als im Zuge der Agrarreform der Besitz eines Großgrundbesitzers an Las Lajas überschrieben wurde. Die ehemaligen Landarbeiter_innen stellen nun die 200 Mitglieder. Ein Viertel davon sind Frauen. Sehr am Herzen liegt der Kooperative die Versorgung der 30 "Rentner", die auf eine kleine Rente zählen können unterstützt durch die Fairhandels-Prämie.

Das Land gehört allen gemeinsam und wird gemeinschaftlich bearbeitet. Dafür bekommen alle Mitglieder einen Lohn ausgezahlt. Die Kooperative stellt ihnen außerdem noch eine kleine Parzelle für den Anbau von Lebensmitteln zum Eigenverbrauch zu Verfügung. Aber auch für die Menschen aus der Umgebung, die in Projekten der Kooperative arbeiten, wird gesorgt: sie erhalten ebenfalls ein Stückchen Land für die Selbstversorgung. Bedingung dafür ist eine umweltverträgliche Nutzung des Landes und die Pflege der Wälder. Auch in die Gesundheitsversorgung und die Infrastruktur investierte die Kooperative.

Der überwiegende Teil des Einkommens der Kooperative stammt aus dem Kaffeeanbau. Die Kooperative hat auch einen 20-Kilo-Röster, in dem die eigene Marke Lajamaya geröstet wird. Aber auch Milch, Obst und Gemüse für den lokalen Markt werden produziert.

Erfahren Sie mehr

Salvadorianische Kaffeeproduzenten 2
Bio
Vegan
Für Großansicht bitte auf das Bild klicken
Salvadorianische Kaffeeproduzenten 1
Salvadorianische Kaffeeproduzenten

Dieser Kaffee stammt von Kleinbauern der Kooperative Las Lajas aus El Salvador.

Erfahren Sie mehr