Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden

Costa Rica Cola

MEHRWEG 0,33 l, Abgabe nur zu 20 Flaschen im Versandkarton, Versandkarton ohne Berechnung, inkl. Pfand
Artikelnummer
CR1-18-033
Lieferzeit
2-3 Tage
1,50 €
Fl.
330 ml-Flasche
(1000 ml = 4,55 €)
VPE 20 Flasche
Spritzig, erfrischend und nicht zu süß! Unsere Costa Rica Cola in der kleinen Glaspfandflasche. Taste the Fair Feeling!

Passende Rezeptideen finden Sie unter dem Reiter Downloads

Allergiehinweise:
glutenfrei, eifrei, hefefrei, milchfrei, nussfrei, vegan
Zutaten:
Wasser, Zucker°, Kohlensäure, natürliches Cola-Aroma, Farbstoff Ammonsulfit-Zuckerkulör, Säuerungsmittel Phosphorsäure, Aroma Koffein

°Fair-Handelsanteil: 59% Anteil der Zutaten ohne Wasser
Nährwerte pro 100g
Energie KJ 172 KJ
Energie kcal 40 kcal
Fett <0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 10 g
davon Zucker 10 g
Eiweiß <0,1 g
Salz <0,01 g
Coopecañera 1
Coopecañera

Die Koooperative Coopecañera wurde 1972 von Kleinbauern aus San Ramón, einem Bezirk der Provinz Alajuela im Norden Costa Ricas, gegründet. Zuckerrohr gelangt häufig noch in seiner Rohform in die Importländer, wo er dann schließlich zu Zuckerkristallen weiterverarbeitet wird. Coopecañera hingegen ist im Besitz einer eigenen Zuckerraffinerie, in der das selbst angebaute Zuckerrohr zu braunem, weißem oder Roh-Rohrzucker verarbeitet wird. Mit einer Produktion von etwa 1.800 t „fairem“ Zucker pro Jahr, ist es der Kooperative gelungen, sich als kleinster Zuckerlieferant des Landes auf dem Markt zu behaupten. Klein sind auch die Felder der einzelnen Bauern: 70% der rund 350 aktiven Mitglieder bewirtschaften weniger als 0,5 ha.

Den Mitgliedern der Kooperative kommen unterstützende Angebote und technische Beratung zugute. Unter anderem erhalten sie bio-zertifiziertes Saatgut und können auf ein eigenes Kreditprogramm zurückgreifen. Die Kooperative fungiert auch als Plattform für den Austausch und die gegenseitige Unterstützung innerhalb der Mitgliedsgruppen.

In der jährlichen Generalversammlung wählen die Mitglieder einen Verwaltungsausschuss, bestehend aus sieben ständigen Mitgliedern und zwei Vertretern. Daneben gibt es einen Kontroll- sowie einen Ausbildungsausschuss.

Großen Wert legen die Bauern auf den lokalen Umweltschutz: Ein Teil des Gewinns, der durch den Fairen Handel erzielt wird, fließt beispielsweise die in Abwasserreinigung in der Zuckermühle, die Müllentsorgung in den Gemeinden des Umlandes sowie Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Bio-Landbau.

Erfahren Sie mehr

Coopecañera 2
Vegan
Für Großansicht bitte auf das Bild klicken
Coopecañera 1
Coopecañera

Die Kooperative Coopecañera ist der kleinste Zuckerlieferant Costa Ricas. Die Kooperative legt großen Wert auf lokale Umweltschutzmaßnahmen und arbeitet nach Bio-Richtlinien.

Erfahren Sie mehr