Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Mit den gebrannten Cashewnüssen von EL PUENTE gibt es Jahrmarktglück in Tüten. Die knackige Nuss im Inneren wird umhüllt von einer karamell-süßen Schicht aus Rohrohr- und Kokosblütenzucker. Hochwertige Cashewnüsse aus Burkina Faso von der Kooperative TON sind die Grundlage für diese leckere Knabberei. Sie werden in Mischkulturen angebaut, von Hand geerntet, geknackt, sortiert und über den Fairen Handel vermarktet.
Zutaten:
Cashewnüsse°* (70%), Rohrohrzucker°*, Kokosblütenzucker°* (6%)

* aus kontrolliert biologischem Anbau
° aus Fairem Handel

Fair-Handelsanteil: 100%
Nährwerte pro 100g
Energie KJ 2230 KJ
Energie kcal 533 kcal
Fett 33 g
davon gesättigte Fettsäuren 6,5 g
Kohlenhydrate 45 g
davon Zucker 45 g
Eiweiß 15 g
Salz < 0,01 g
Gebrannte Cashews 1
Gebrannte Cashews

Die gebrannten Cashews enthalten Cashewnüsse von der Kooperative TON aus Burkina Faso und Kokosblütenzucker von der Kooperative Nira Satria aus Indonesien.

> CASHEWS TON ist eine Kooperative mit Sitz in Niangoloko, im Südwesten Burkina Fasos. Der Kooperative sind etwa 1.200 Kleinbauern angeschlossen, die Cashewnüsse und weitere landwirtschaftliche Produkte anbauen.

Fast 95 % der Bevölkerung in Burkina Faso arbeiten in der Landwirtschaft, denn Burkina Faso verfügt kaum über Rohstoffe. Deshalb sind Cashewnüsse seit ihrer Einführung 1930 eine wichtiges Exportgut für die lokale Bevölkerung. Die robusten Bäume gedeihen auch an nährstoffarmen Standorten, brauchen nur wenig Pflege und liefern den Bauern gute Erträge.

Für die Kleinbauern von TON ist der Verkauf von Bio- und Fair-Trade-zertifizierten Cashewnüssen in den Export eine wichtige und verlässliche Einnahmequelle. Die Verarbeitung der rohen Cashewnüsse und der Export wird von Gebana Afrique übernommen. Das Fairhandels-Unternehmen unterstützt die Mitglieder von TON durch Schulungen zu Themen des nachhaltigen Anbaus.

> KOKOSBLÜTENZUCKER Die Produzenten der Kooperative Nira Satria haben sich auf der Insel Java zusammengeschlossen, um ihren Kokosblütenzucker gemeinsam biologisch zertifizieren zu lassen und im Fairen Handel zu verkaufen.

Der Kokosblütenzucker wird nach traditioneller Methode aus den Blüten der Kokospalmen gewonnen. Ihre Stämme strecken sich immitten der grünen Landschaft meterhoch in den Himmel. Zur Gewinnung des Zuckers klettern die Produzenten mit geübten Schritten in die Baumkronen und hängen dort Gefäße auf, um den Saft aufzufangen.

Anschließend wird der Saft direkt vor Ort von den Familien weiterverarbeitet. Durch das Kochen des Saftes in offenen Pfannen entsteht der Kokosblütenzucker. Unter ständigem Rühren wird der Saft eingedickt, bis die feine Zuckerkörnung erreicht ist.

Erfahren Sie mehr

Gebrannte Cashews 2

Gebrannte Cashews

mit Kokosblütenzucker, kbA, 100 g
Artikelnummer
BF2-10-106
Lieferzeit
2-3 Tage
3,50 €
Pkg.
100 g-Packung
(1000 g = 35,00 €)
VPE 10 Packung
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bio
Gebrannte Cashews 1
Gebrannte Cashews

Die gebrannten Cashews enthalten Cashewnüsse von der Kooperative TON aus Burkina Faso und Kokosblütenzucker von der Kooperative Nira Satria aus Indonesien.

Erfahren Sie mehr